Finkid: Zwergen kommen im Herbst groß raus

Die Geschäfte verschleudern ihre Ware zum Spottpreis, überall locken rote Rabatt- und SALE-Schilder, denn der Herbst klopft so langsam an die Tür und die Regale wollen mit der neuesten Mode gefüllt werden.

Auf Berlins Straßen, bzw. genauer gesagt Kinderspielplätzen, sticht eine Marke besonders hervor: Finkid. Das Label mit der Zipfelmütze hat sich für die kommende Herbst-Winter-Season neben dem markentypischen Dunkelblau, Rot oder Grün auch für Grau als Kleidungsfarbe entschieden. Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Ich liebe Grau. Und genau aus diesem Grund war ich natürlich gleich total angetan von der grauen Zwergen-Strickfleecejacke Papukaija. Aktive Mädchen können sich in den weichen Fleecestoff kuscheln, die Länge bedeckt auch den Po – optimal für ungemütliche Tage! Die für Finkid typische Zipfelmütze ist aus Sicherheitsgründen schnell mit Druckknöpfen entfernt. So steht bedenkenlosem Spielen nichts mehr im Wege. A propos sicher: Der Reißverschluss hat einen Stoffschutz, der ein Einzwicken bei flottem Schließen verhindert. Ein elastischer Einzug in der Taille gibt eine schöne Passform und die breiten Strickbündchen schmiegen sich bequem an.

Strickjacke von Finkid in grau

Übrigens: Finkid stammt gar nicht aus Finnland, wie man vom Namen her vielleicht vermuten könnte. Das bekannte Kindermode Label wurde in Berlin gegründet, hat hier auch einen schönen Finkid Shop im Bezirk Charlottenburg. Weitere Stores findet ihr in Potsdam, Erfurt, Jena, Dresden sowie in München (Schwabing und Glockenbach). Wer keine der genannten Städte erreichen kann (oder lieber von zu Hause aus shoppt), der bestellt Finkid einfach online – direkt über die Finkid Website oder andere Kindermode Online Shops.

Zwergen-Strickjacke in grau

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles Geschehen, Kindermode, Trend abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>