Immer schön auf dem Teppich bleiben..

Eines vorab: Ich bin kein besonders großer Einrichtungsfreak. Klar habe ich einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik und mit Farben und Farbkombinationen kenne ich mich auch sehr gut aus. Aber wenn man meine Freundin Anne, die sich sehr für Einrichtung, Wohnaccessoires und kleine, liebevolle Dinge, die die Wohnung schöner machen, und mich vergleicht, muss ich zugeben: Ja, da ist noch Luft nach oben. Ich möchte mich jetzt gar nicht in ein schlechtes Licht rücken, denn ich stehe hinter meiner Wohnung und sie erntet auch regelmäßig Ahs und Ohs, wenn jemand Neues sie betritt. Ich möchte vielmehr sagen: Für typische Deko-Artikel wie Vasen, Kerzenständer oder eben Teppiche konnte ich mich in den vergangenen Jahren jetzt nicht so sehr begeistern. Bis gestern. Denn gestern stolperte ich durch Zufall über die wirklich wunderschönen Teppiche von Lilipinso. Meine Güte, da gerate selbst ich in Verzückung. Mein imaginäres Zukunfts-Kinderzimmer wurde soeben eingerichtet. Wie schade, dass die mit Teppichen zu belegende Bodenfläche räumlich begrenzt ist. Das mag verrückt klingen, ich seh es ein. Damit ihr versteht, was ich meine, hier eine kleine Auswahl meiner Lieblingsstücke von Lilipinso

runder Kinder Teppich Lilipinso blauTeppich für Kinder Teepee in grau Lilipinsorunder Teppich für Kinderzimmer in blauTeppich für Kinder Arrow grau

Leider gibt es einen klitzekleinen Haken – ihr habt es vermutlich geahnt. Um es mit den Worten meiner Freundin Anne zu sagen: “Alles Gute ist ja nie beisammen.” Das heißt in diesem konkreten Fall: Für einen der Lilipinso Kinderteppiche muss man etwas tiefer in die Tasche greifen. 200€ aufwärts kostet einer dieser schönen Stücke. Aber dafür hat man dann auch französisches Design von bester Qualität. Die runden Teppiche beispielsweise bestehen aus gefilzten, von Hand gedrehten 2cm großen Wollbällchen. Na wenn das nichts ist!

 

Dieser Beitrag wurde unter Accessoires, Kinderzimmer, Lifestyle, Trend abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>