Donnerstags-Tipp: oskar&ellen

Beim Surfen im Internet findet man ja die Schönsten Dinge! Heute möchte ich euch meine neueste Entdeckung zeigen: die Marke oskar&ellen! Zauberhaftes Kinderspielzeug für fantasievolles Spielen im schwedischen Design. Alle oskar&ellen Produkte sind aus Stoff und hochwertigst von Hand verarbeitet. oskar&ellen ist eine schwedische Marke, die ihren Namen den beiden Kindern der Designerin Petra Ribgy Jinglöv verdankt.

Idee und Konzept der Marke oskar&ellen

Die Idee zu ihren liebevollen Stoffspielsachen kam Petra auf ihren Langstreckenflügen zwischen Schweden und Asien. Wie es eben so ist, wurde es den anderen Mitreisenden etwas zu laut mit den Kindern und ihren klappernden Holzspielzeugen, Plastikpuppen und Autos. Kurzerhand entschloss sich Petra dafür, cleveres Spielzeug aus Stoff -mit dem Kinder lautlos und vor allem auf fantasievoll spielen können- zu designen. Die meisten der oskar&ellen Spielsachen sind für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Es gibt aber auch Lernspielzeug für ältere Kids und Babyspielzeug für die Kleinsten. Produziert werden die oskar&ellen Spielsachen in aufwändiger Handarbeit auf den Philippinen. Die Werkstätten dort werden regelmäßig kontrolliert und bieten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beste Arbeitsbedingungen. oskar&ellen ist Qualität wichtiger als Quantität – weshalb es weniger und dafür aber hochwertigere Artikel der schwedischen Marke gibt.

Und last but not least hier meine drei Favoriten von oskar&ellen:

Sushi von oskar&ellen

Asiatisch essen mit oskar&ellen (ca. 35,50€)

Picknick-Korb von oskar&ellen

mit dem oskar&ellen Picknick-Korb macht Spielen Spaß! (ca. 41€)

Pizza von oskar&ellen

Spielen auf Italienisch: die Pizza von oskar&ellen (ca.38,50€)

Dieser Beitrag wurde unter Donnerstags Tipp, Lifestyle, Spielzeug abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>