Blue Ivy Carter – ein ganz besonderes Goldstück!

Heute will ich euch eine ganz besondere Prinzessin vorstellen: Blue Ivy Carter! Nicht nur der Name ist königlich, sondern auch das gesamte Umfeld in dem die Kleine aufwächst ist alles andere als gewöhnlich. Blue Ivy Carter ist die erste gemeinsame Tochter von Rapper und Produzent Jay-Z und seiner Frau Beyoncé (Sängerin der Gruppe Destiny’s Child). Es dürfte bekannt sein, dass beide DIE Größen des Showgeschäfts sind und der kleinen Lady es somit an nichts fehlen wird.

Woher kommt der Name “Blue Ivy Carter”?

Blue Ivy Carter hat ihren besonderen Namen aus zwei Besonderheiten der Familie zu verdanken. So ist der erste Name Blue gewählt, weil Jay-Z’s Lieblingsfarbe blau ist. Ivy steht für die römische IV (vier). Die 4 ist eine Zahl von großer Bedeutung in der Familie von Beyoncé und Jay-Z: Denn Beyoncé’s Geburtstag ist am 4. September, der Geburtstag ihrer Mutter ist am 4. Januar und Jay-Z ist am 4. Dezember geboren. Zudem ist der Hochzeitstag der beiden stolzen Eltern ebenfalls an einem Vierten, nämlich dem 4.4.2008!  So viele 4er können ja nur ein gutes Omen bedeuten :-) Carter ist der Nachname von Jay-Z

Blue Ivy Carter hat ihre eigene Site im Netz

Kaum auf der Welt hat die kleine Blue Ivy Carter auch schon ihre eigene Site! Hier könnt ihr euch ansehen, was für private Bilder Familie Carter von ihrem Liebling postet. Ich finde es schön, dass sich Showgrößen wie Beyoncé und Jay-Z so privat und natürlich zeigen. Auch die kleine Dank-Nachricht in Handschrift finde ich richtig süß :-)

Jay-Z wäre nicht Jay-Z, wenn er sich nicht auch musikalisch von dem überwältigenden Ereignis der Geburt seiner Tochter Blue Ivy hätte inspirieren lassen. So ist sein Töchterchen die jüngste “Musikerin” der Billboard-Charts. Denn nach der Geburt von Blue Ivy hat Jay-Z ein Lied geschrieben, in dem auch Blue Ivy im Hintergrund zu hören ist. Das Lied heißt “Glory” und ist wohl das gefühlvollste von Jay-Z…

 

Dieser Beitrag wurde unter Lifestyle, Stars abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>