MIT Umstandsmode gut aussehen!?

Heidi Klum sah während ihrer Schwangerschaft in ihrer Umstandsmode einfach umwerfend aus! Egal, ob sie sich gerade auf den roten Teppichen zeigte oder einfach nur einen gemütlichen Tag verbringen wollte. Sie war wahrscheinlich Modevorbild für viele schwangere Frauen, die mit Umstandsmode toll aussehen wollten. Doch wo soll man so schöne Kleider, Hosen und Shirts herbekommen? Und natürlich will man nicht mehr Geld ausgeben als sonst auch.

Die Eigenkreation der Umstandsmode

Diese Marklücke hat auch Heidi Klum gesehen und eine eigene Modelinie für Schwangere auf den Markt gebracht. Wer jetzt denkt, dass die Sachen in unerreichbaren Preisgrenzen liegen, der hat sich getäuscht! Aber ich muss wirklich gestehen, dass die wenigen Teile nicht gerade meinem modischen Geschmack entsprechen. Eher finde ich, dass selbst sie in ihren eigenen Kreationen nicht umwerfend ausgesehen hätte. Wie mehrere Zeitungen berichteten, sagte die selbst, dass es auch für sie schwierig gewesen sei, schicke und bequeme Umstandsmode zu finden. Damit Frauen nicht das gleiche Problem haben müssen, entwarf sie die Modelinien “Loved” und “Lavish”. Diese werden über die Internetseite destinationmaternity.com vertrieben.

Kritik

Die Reaktionen darauf waren eher durchwachsen, hielten sich aber meist sehr neutral. Auf der Internetseite dasding.de laß ich u.a.:“ Deshalb wie sie jetzt selbst solche Mode designen, das aber in hässlich, unter anderem mit richtig schlimmen Blümchenmustern. Trotzdem lässt Heidi sich von der Idee nicht abbringen und will zusätzlich zu ihren eigenen ätzenden Muster-Kreationen jetzt auch noch ihre fünfjährige Tochter Leni ranlassen und Muster für die Mode aussuchen lassen.“

Ich muss sagen, dass auch ich gerade die Muster sehr erschreckend und wenig kreativ und modisch fand. Aber vielleicht seht ihr das anders?

Ihre Modelinie wird nur in den USA vertrieben, kann aber über die Internetseite online gekauft werden. Diese Seite vertreibt natürlich nicht nur die Umstandsmode von Heidi Klum, sondern noch viele weitere Marken. Da habe ich dann mal ein wenig herumgestöbert und wirklich sehr schicke Sachen gefunden, die man als modisch und schick bezeichnen kann! Der Preis steigt natürlich bei diesen natürlich wieder an, leider :(

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle, Persönlich, Stars abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>