Basteln im Herbst: coole Laternen

Nachdem mein letzter Basteltipp für den Herbst ein bisschen spärlich ausgefallen ist, wollte ich es einmal richtig machen! Zwar findet ihr hier nur eine Anleitung, die ich selber schon ausprobiert habe, aber dafür ist sie eine besonders tolle – kann ich wirklich nur empfehlen! Und sie ist nicht nur für den Herbst ideal – aber weiteres dazu gibt es unten :)

Es fängt einem total coolen Blätter-Vorhang aus Filz an – eine bessere Anleitung als das Original kann ich euch allerdings gar nicht anbieten. Total gut erklärt und die Blatt Schablonen sind auch dabei! Die Anleitung findet ihr hier. Den Vorhang habe ich selber noch nicht ausprobiert, werde es aber nächstes Wochenende tun – und berichte natürlich davon :)

Herbstliche Laternen

Egal ob als tolle Dekoidee für das herbstlich eingerichtete Wohnzimmer, eine Gartenparty oder für die Halloweenfeier  - diese Laternen sind immer der Hit! Und können natürlich auch an Kindergeburtstagen im Herbst gebastelt werden :)

Und das braucht ihr:

  • 20x40cm schwarzer Bastel- bzw. Tonkarton
  • eine Serviette. Das Motiv ist natürlich ja nach Geschmack und Anlass wählbar. Für eine Halloween-Laterne macht eine Serviette mit einem Kürbis oder Gespenst Sinn, herbstliche Laternen sehen mit einem Blätter-Print sehr schön aus und so weiter. Natürlich könnt ihr diese Laterne auch zu jeder anderen Jahreszeit basteln! Dafür könnt ihr zum Beispiel weißen, cremefarbenen, rosa oder roten Tonkarton nehmen und dann eine Serviette mit Erdbeeren-Print aussuchen. Schon hat man eine tolle Laterne für bezaubernde Sommernächte.
  • damit die Serviette nicht im Laufe der Zeit kaputt geht, braucht ihr selbstklebende (und natürlich durchsichtige) Folie.
  • außerdem doppelseitiges Klebeband
  • last but not least: eine Käseschachtel. Das findet man entweder so in einem großen Bastelgeschäft, oder als Teil eines Laternen-Sets (ebenfalls im Bastelgeschäft.) Aber natürlich hat die Käseschachtel nicht grundlos ihren Namen: in den meisten Supermärkten gibt es Weichkäse, der in einer flachen, runden Holzschachtel aufbewahrt wird. Je nach dem wie groß eure Laterne sein soll (11cm Durchmesser ist ideal) könnt ihr euch auch so eine Schachtel kaufen. Der Käse muss dann wohl oder übel gegessen werden. Passt sehr gut zu Spinat-Risotto! ;) Wenn ich mich nicht irre, hat die Holzschachtel vom Rougette Ofenkäse eine passende Größe! Den gibts bei REWE und Aldi und so ziemlich allen Supermärkten. Wenn ihr eine richtige Käseschachtel kauft, solltet ihr sie je nach Laternenfarbe anmalen – dafür reicht aber auch der tiefe Schachtelboden.
Und so geht es:
1. Für das Grundgerüst schneidest du ein 20x40cm Großes Rechteck aus dem Karton aus.
2. Damit das Licht auch nach “draußen” kommen kann, schneidest du mit einem Cuttermesser (je nach dem Alter des Kindes solltest du das entweder selber machen, oder zumindest darauf achten, dass keine Hand im Weg des Messers ist!) drei oder vier Fenster aus. Die Form ist dabei ganz egal – es können große ovale Fenster sein (und dann am besten mit einer Hobbit-Serviette :D Gibt es sowas überhaupt?), normale Rechteckige oder klassische Fenster wie das hier:
3. Damit die ganze Konstruktion auch stabil ist, nimmst du nur die oberste Serviettenschicht, auf die auch direkt aufgedruckt wurde, und beklebst sie mit der einseitigen Folie.
4. Lege die Serviette nun so an den Tonkarton an, dass auch alle Fenster bedeckt sind. Wenn du ein bestimmtes Motiv am Fenster haben willst, kannst du es natürlich auch exakt ausschneiden. Das wichtige ist, dass das Fenster komplett abgedeckt ist.
5. Beklebe den Tonkarton – bzw. die Stellen, an die die Serviette kommt, wenn du dir einzelne Motive ausgesucht hast – mit doppelseitigem Klebeband und lege die Serviette darauf. Damit keine Falten entstehen, sollte sie von allen Seiten vorsichtig angedrückt werden – aber auch stark genug, damit sie wirklich hält (wobei doppelseitiges Klebeband für gewöhnlich sehr gut hält)
6. Nun kannst du den Tonkarton am Boden der Käseschachtel festkleben. Dafür eignet sich Alleskleber, aber auch doppelseitiges Klebeband, das an der Innenseite der Käseschachtel befestigt wird, funktioniert. Dann müssen noch die Seitenteile fixiert werden – und du bist fertig!
7. Viel Spaß damit!!
Dieser Beitrag wurde unter Lifestyle, Spielzeug abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>